Das Zeltlager der Jugendfeuerwehr

Jedes Jahr im Juli fahren wir von der Jugendfeuerwehr ein Wochenende auf ein Zeltlager. An diesem Zeltlager sind die ganzen Jugendfeuerwehren aus der Gemeinde beteiligt. In Wietzendorf liegt das Südseecamp und dort buchen wir jedes Jahr einen großen Zeltplatz, auf dem jede Feuerwehr ihr Mannschaftszelt am Freitag aufbaut. Dort werden die Tage genossen und jedes Jahr denkt sich eine andere Feuerwehr ein Programmpunkt für den Samstagvormittag aus. Für die Verpflegung sorgt die Feuerwehr. Meistens, solange es nicht regnet, essen alle Feuerwehren zusammen auf dem großen Platz inmitten der Zelte. Zu dem Aufenthalt in dem Camp kommt noch, dass wir den Samstag immer schwimmen gehen. Sei es in dem Erlebnisschwimmbad mit Wildwasserrutsche oder in dem See des Camps, welcher eine eigene Sandbank in der Mitte besitzt. Auch diese Kosten übernimmt die Feuerwehr. Die einzigen Kosten entstehen durch das Naschen der Süßigkeiten von dem Kiosk😉. Abends sitzt man nett zusammen an einem kuscheligen, warmen Lagerfeuer mit Musik und Stockbrot. An dem Sonntag wird noch gemütlich gefrühstückt und dann werden die Zelte wieder abgebaut. Gegen Mittag sind wir meistens geschafft aber glücklich wieder zu Hause.