Bereitschafts- und Zugdienst

8 große Übungen.

Wir sind im ersten von drei Zügen.

Barnten ist im ersten Zug von dreien, der Gemeinde Nordstemmen.

Des weiteren sind wir in der Feuerwehr Bereitschaft 2 des Landkreises Hildesheim ebenfalls im ersten Zug.

 

Wir machen über das Jahr 4 große Übungen in der Gemeinde, sog. Bereitschafts-Übungen und 4 Übungen im Rahmen des sog. Zugdienstes. Ein Zusammenschluss aus mehreren Zügen mehrerer Gemeinden zu einem großen Verband.

Auf Grund der großartigen Ausstattung des Fahrzeuges LF8 von Barnten mit Schläuchen und zweier Pumpen, einer Tragkraftspritze und einer fest verbauten, motorgetriebenen Pumpe,  wird Barnten auf einer erheblichen Zahl aller Übungen in der sog. ‚langen Wegstrecke‘ eingesetzt. Ein wichtiger Einsatzzweck, bei angenommenen Brandherden weit weg der nächsten Wasserquelle. Historisch gesehen wurde nach dem großen Heidebrand 1972 erkannt, dass es notwendig ist für größere Katastrophen überregionale Organisationsstrukturen zu schaffen.

Bereitschaftsdienst

der Gemeinde Norstemmen.

Einsatzbereite-, gespannte-, gute- Laune.

Links Wassertrupp und Schlauchtrupp, rechts Atemgeräteträger und ein Melder.

 

 

 

 

 

 

Konzentriertes Fahren einer langen Wegstrecke, rückwärts, über einen Feldweg.